StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Dante

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dante
禮It Penetrates!禮
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Ehre : 162
Anmeldedatum : 20.05.10
Alter : 24
Ort : Devil May Cry

Charabogen
Name: Dante
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Dante   Fr Mai 21, 2010 8:58 pm

Allgemeines

Nachname:/
Vorname: Dante
Spitzname: /
Alter: Sieht aus wie Anfang 30
Rasse: Halbdämon
Klasse: Trickster, Gunslinger, Swordmaster, Royal Guard
Geschlecht: Männlich
Angehörigkeit: Gut
Herkunft: Geburtsort unbekannt
Beruf: Kopf der Devil Hunter

Soziales Umfeld

Beziehung: Keine
Familie:
Vater: Sparda – verstorben
Mutter: Eva – verstorben
Bruder: Vergil - verschollen
Gefährte: Keine
Freunde: Astaire
Feinde: Teufel und Dämonen

Körperliche Daten

Größe: Ca. 1,89m
Gewicht: 104 kg
Statur: Muskulös
Augenfarbe: Blaugrau
Haarfarbe: Silbergrau
Haarschnitt/-länge: Dantes Haare sind von Natur aus glatt, haben jedoch noch nie einen Kamm gesehen. Oft fallen sie ihm ins Gesicht.
Besondere Merkmale: Dante ist nicht Dante ohne seinen blutroten Mantel.
Aussehen: Dante kümmert sich nicht allzu sehr darum, was andere von ihm denken. Dementsprechend läuft er auch herum. Oft sieht man ihn mit 3-Tage-Bart, bis er mal auf die Idee kommt, sich zu rasieren.
Kleidung: Dante trägt immer und überall einen dunkelroten Mantel. Meistens schläft er auch darin, weil er zu faul ist, ihn auszuziehen. Darunter trägt er ein schwarzes Oberteil und eine schwarze Hose, dazu einen Ledergürtel mit auffälliger Gürtelschnalle.


Persönliches


Charakter: Dantes herausstechendste Eigenschaft ist folgende: Er ist unglaublich faul. Wenn er die Möglichkeit hat, schläft er binnen Sekunden an seinem Schreibtisch ein. Einen Auftrag nimmt er nur an, wenn er ihn interessiert, egal wie viel Geld er auch sonst dafür bekommen würde. Trotzdem, ist er einmal in Fahrt und auf der Jagd, kann ihn so schnell nichts stoppen. Dante hat ein großartiges Selbstbewusstsein, vielleicht sogar ein wenig zu gut. Er legt sich grundsätzlich mit dem größten Dämonen an, den er finden kann. Ihm geht es nicht ums Geld, sondern vor allem um die Herausforderung und den Spaß. Ach ja, und wenn die Welt vor dem Untergang steht, schwingt er sich auch aus dem Büro. Sein Humor ist recht…einzigartig, und er ist wirklich bei jedem Scherz dabei. Besonders vor Frauen prahlt er gerne mal.
Interessen:
-ansprechende Aufträge
-Teufel jagen
-Sehr große Teufel jagen
-Rockmusik
Desinteressen:
-langeweilige Aufträge
-Geld
-Botenjobs
Mag:
-Pizza
-Strawberry Sundae
-Dämonenjagd
Hasst:
-Pizza mit Oliven
-Bars, die keinen Strawberry Sundae anbieten
-Menschen töten
Stärken:
-Waffenmeister
-Gitarre und Schlagzeug spielen
-Körperlich sehr stark
Schwächen:
-Glücksspiel (er verliert IMMER!)
-Neigt dazu, seine eigene Einrichtung zu zertrümmern
-unglaublich faul

Informatives

Waffen: Dantes Waffenarsenal ist riesig. Von seinen Streifzügen bringt er fast immer mächtige, neue Waffen mit. Dementsprechend kann er sie nicht alle bei sich tragen.

-Rebellion
Rebellion ist ein Vermächtnis von Dantes Vater Sparda und Dantes bevorzugte Waffe in allen Situationen. Trotz seiner Größe ist es leicht genug, dass Dante es mit nur einer Hand führen kann. Das Schwert ist dafür verantwortlich, dass Dante sich in ein dämonisches Abbild seines Vaters verwandeln kann.
Spoiler:
 
-Lucifer
Ein Totenkopf aus Stahl, der an Dantes rechte Schulter anliegt, und zwei lange stählerne Flügel, mit denen Dante einige Sekunden in der Luft schweben kann, das ist Lucifer. Der rotglühende Mund des Totenschädels erschafft etwa armlange rotglühende Speere, die Dante schleudern kann. Mit einem Gedanken kann er sie zur Explosion bringen. Die Rose ist reine Dekoration, aber Dante mag den Gag, und Stil hat sie auch.
Spoiler:
 

Kampfstilvideo:
Spoiler:
 

- Ebony & Ivory
Dantes geliebte Handfeuerwaffen. Die Zwillingspistolen sind eigentlich umgebaute M1911.
Der Griff von Ivory ist perfekt auf die besonders hohe Belastung beim Schnellfeuern abgestimmt. Der Abzugsschutz wurde umgebaut um die Finger nicht zu behindern. Das Korn ist abgenommen, was weniger Präzision, aber auch weniger Gewicht bedeutet. Zusätzlich ist sie so umgebaut, dass die doppelte Anzahl an Patronen nachgeladen werden können.
Ebony besitzt einen schmaleren Lauf und eine höhere Präzision, weshalb sie mehr auf Komfort ausgelegt ist als sein Pendant.
Spoiler:
 

Kräfte/Magie:
Dantes einzige Magie, der sogenannte „Devil Trigger“, wurde frei, als sein Schwert Rebellion in seinem Blut badete. Mit dieser Kraft kann sich Dante in einen vollständigen Dämon verwandeln, der der teuflischen Form seines Vaters Sparda sehr ähnelt. Er kann diesen Zustand nicht ewig aufrechthalten, jedoch lange genug, um mächtigen Schaden anzurichten. In dieser Form sind seine Schüsse von einer dämonischen Aura umschlossen, die jede Rüstung durchschlagen, seine Schläge sind stärker, seine Waffen fangen Feuer, und Dante kann eine gewisse Zeit in der Luft bleiben. Je nach der Waffe, deren Kraft in die Verwandlung mit einfließt, können sich die Form des Devil Triggers sowie dessen Fähigkeiten voneinander unterscheiden.
Spoiler:
 

Kampfstil:
Dantes Kampfstil ist sehr variabel. Soll heißen: Dante kann mit so gut wie jeder Waffe umgehen, die er in die Finger bekommt. Ob im Nahkampf mit einem großen Zweihänder oder zwei flinken Einhändern, ob im Fernkampf mit seinen Zwillingspistolen, einem Raketenwerfer oder einem Scharfschützengewehr; Dante weiß damit umzugehen, und dieses Wissen nutzt er aus.

Organisation/Gruppe:
Devil Hunter

Sonstiges

Inventar:
Ein silbernes Amulett mit der Gravur „Dante“, Schlüssel zum Devil May Cry, Rose, beidseitig mit Kopf gestanzte Münze
Fahrzeug:
Dante besitzt zwar keinen Führerschein, fährt aber gerne und oft Motorrad, wenn er eines in die Finger bekommt. Meistens sind diese danach allerdings nicht mehr zu gebrauchen.


Geschichte
Dante wurde als Sohn des Dämonenritters Sparda und der Menschenfrau Eva geboren. Schon früh in seiner Kindheit opferte sich sein Vater, um die Dämonenwelt zu versiegeln, und so standen Dante, sein Bruder Vergil, und Eva alleine da. Doch nicht lange darauf starb Eva bei einem Angriff niederer Dämonen. Während sich Vergil der dunklen Seite zuwandte, stand für Dante fest: Er würde seinem Vater nacheifern und die Dämonen bezwingen. Er nahm das Schwert, das ihm sein Vater vermacht hatte, und eröffnete ein Dämonenjägerbüro in Capulet City. Noch bevor er einen Namen für seine Firma finden konnte, wurde die Stadt bereits von Dämonen angegriffen. Der Temen-Ni-Gru, ein Turm, der als Wächter zwischen Dämonen- und Menschenwelt fungieren sollte, wurde mitten in die Stadt beschworen. Dante gelang es, Vergil, der dafür verantwortlich war, in die Dämonenwelt zu verbannen, und das Force Edge, das im Turm ruhte, an sich zu nehmen.

Jahre später versuchte der Dämonenkönig Mundus, ein Portal auf der Insel Mallet Island zu eröffnen und von dort aus die Welt zu erobern. Mundus hatte zuvor Vergil, der ihm absolut unterlegen war, unterworfen und zu einem willenlosen Sklaven gemacht. Als Nelo Angelo, schwarzer Engel, zog er fortan gegen Dante, doch schlussendlich gelang es diesem, den Bann zu brechen, und gemeinsam verbannten sie Mundus auf ewig. Vergils Körper war verloren, und sein Geist, ebenso besessen wie eh und je, floh in die Dämonenwelt.

Es vergingen weitere Jahre, in denen Dante die Devil Hunter, eine Organisation Teufelsjäger gründete, um Capulet City, Mallet Island und die angrenzenden Gebiete von Dämonen sauber zu halten. Doch dann geschah es, dass in einem Land namens Fortuna, wo Sparda wie ein Gott verehrt wurde, ein Hohepriester namens Sanktus mithilfe des Sparda, der erweckten Form des Force Edge, sich selbst zu einem Gott machen und die Welt unter seine Kontrolle bringen wollte. Den Devil Hunter gelang es, den Plan zu stoppen, und seitdem wird das Force Edge besonders gut bewacht. Bei der Befreiung Fortunas spielte ein weiteres Schwert eine besondere Rolle: Yamato, das Schwert, dass Sparda an Vergil vermachte. Es hat nichts mit den Toren der Unterwelt zu tun, und doch verfolgt es einen ganz bestimmten Zweck. Dante kennt ihn nicht, und er bezweifelt, dass ihn überhaupt irgendjemand kennt. Beim finalen Kampf gegen Sanktus ging die Klinge verloren, und wohin sie verschwand, ist nicht bekannt.

Eine lange Zeit verging ohne große Zwischenfälle, doch dann sollte sich das Blatt wenden. Ein Industriemagnat, hinter dem sich in Wirklichkeit ein Dämon verbarg, versuchte, Argosax, Mundus‘ Nachfolger, in die Menschenwelt zu rufen. Dante reiste in die Unterwelt, um Argosax zu vernichten, und dies gelang ihm auch, doch mit seinen letzten Atemzügen riss Argosax Dante in die Tiefen des Tartaros, und die Portale schlossen sich hinter ihm. Nun sind die Tore der Hölle geöffnet, doch die Schlüssel sind über und über verschiedene Welten verteilt…

Charakterbild
Spoiler:
 


Zuletzt von Dante am So Sep 05, 2010 6:04 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://devilmaycry.forumieren.net/forum.htm
Vergil

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Ehre : 50
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 27
Ort : Menschenwelt

Charabogen
Name: Vergil
Angehörigkeit: Neutral
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Re: Dante   Di Aug 31, 2010 11:59 pm

*räusper* Ich hab ein Kritikpunkt! ^^"

Dante hat Vergil nicht verbannt, Vergil ist freiwillig gegangen ^^"

_________________
We are the Sons of Sparda!

Within each of us flows his blood
but more importantly his soul!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dmc-rpg.forumieren.com
Dante
禮It Penetrates!禮
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Ehre : 162
Anmeldedatum : 20.05.10
Alter : 24
Ort : Devil May Cry

Charabogen
Name: Dante
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Re: Dante   Mi Sep 01, 2010 1:28 am

Vergil hat sich tatsächlich freiwillig runtergestürzt, aber erst, nachdem Dante ihm klargemacht hat, dass er ihn nicht lebend aus der Dämonenwelt lässt, wenn er seine Pläne nicht aufgibt. Auch wenn Dante das später bereut hat, denn Vergil hat natürlich nicht aufgegeben^^
Also ich würde das schon als Verbannung ansehen, wenn man mir keine andere Wahl lässt x:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://devilmaycry.forumieren.net/forum.htm
Vergil

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Ehre : 50
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 27
Ort : Menschenwelt

Charabogen
Name: Vergil
Angehörigkeit: Neutral
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Re: Dante   Mi Sep 01, 2010 7:12 am

Ne, is ja kein Ding Razz Ich würd nur eher sagen, Dante wollte das nicht, weil er is ja vorgestürzt und Vergil hat ihn abgewährt, aber is schon okay, war ja auch net böse gemeint! ^^

_________________
We are the Sons of Sparda!

Within each of us flows his blood
but more importantly his soul!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dmc-rpg.forumieren.com
Dante
禮It Penetrates!禮
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Ehre : 162
Anmeldedatum : 20.05.10
Alter : 24
Ort : Devil May Cry

Charabogen
Name: Dante
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Re: Dante   Mi Sep 01, 2010 6:40 pm

Also bereut hat Dante das auf jeden Fall, immerhin hat er hinterher ja geflennt *whistle*
Ich hab mich damit halt auf den Satz "If you won't give up, I won't let you out here alive" oder so bezogen :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://devilmaycry.forumieren.net/forum.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dante   

Nach oben Nach unten
 
Dante
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Strand
» Huntik - Secrets and Seekers

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Devil May Cry Awakening :: Allgemeines :: Steckbriefe :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu:  
Eigenes Forum erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Kostenlosen Blog auf Blogieren