StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Blutbrunnen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Astaire
†Erotische Killerin†
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Ehre : 1077
Anmeldedatum : 16.12.09
Alter : 25
Ort : Secret |3

Charabogen
Name: Licia
Angehörigkeit: Böse
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Blutbrunnen   Fr Mai 21, 2010 12:18 am

Der Blutbrunnen ist der Versammlungsplatz der Höllenzirkel. Auf der obersten Ebene schwebt er, von mächtigen, blutverkrusteten Ketten gehalten, mitten im Trichter. Blut spuckende Wasserspeier säumen seinen Rand, und rote Wasserfälle ergießen sich niemals endend in die Tiefe der Höllenkreise.

_________________

Nothing to feel ..
.. is the key to life.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://devilmaycry.forumieren.net
Syrene

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Ehre : 59
Anmeldedatum : 15.07.10
Ort : HOL

Charabogen
Name: Syrene
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
2500/2500  (2500/2500)

BeitragThema: Re: Blutbrunnen   Mo Sep 06, 2010 8:40 pm

<<< Aufmarschplatz der dunklen Legionen

Syrene sah sich um und sie konnte es nicht unterdrücken. Dieses Gefühl... dieses Gefühl Zuhause angekommen zu sein... Aber nein. Noch nicht ganz.
Zuerst verwirrte es Syrene, da sie so lange auf der erde gelebt hatte, doch so langsam erinnerte sie sich wieder. Nein, dies war nicht ihr Zuhause gewesen. Es war zwar sehr nahe daran - näher als sie in den vergangenen 300 Jahren daran gekommen war - aber dennoch war sie noch nicht ganz da.
Eigentlich hatte sie auch keine so große Lust nun wirklich dorthin zurückzukehren, den sie wusste, was sie dann anfinden würde, doch einmal nach Hause kommen... Einmal nach den Jahrhunderten...
Die Dämonin machte sich mit entschlossenen Schritten auf den Weg und als ein unverschämter Dämon sich ihr in den Weg stellte und es tatsächlich wagte sie anzusprechen zog sie Serafin von ihrem Rücken und zeigte mit der Spitze auf eines der lebenswichtigen Organe des Wesens.
"Tritt mir aus dem Weg...", zischte sie. Sie war schon schlecht gelaunt, da musste so ein hässliches Wesen wie das vor ihr es doch nicht schlimmer machen. Aber er tat es. Er versuchte das Wort an sie zu richten.
Mit einem starken Hieb sackte der Dämon vor ihr zusammen und Syrene stieg über ihn hinweg - es interessierte sie nicht, was mit ihm geschah. Stattdessen fing sie langsam an wieder mehr Gebrauch von einigen ihrer dämonischen Kräfte zu machen.

>>> Blutfluss
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
禮It Penetrates!禮
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Ehre : 162
Anmeldedatum : 20.05.10
Alter : 24
Ort : Devil May Cry

Charabogen
Name: Dante
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Re: Blutbrunnen   Do Sep 09, 2010 4:39 pm

Syrene, Dante >>> Blutfluss

Für einen Moment hegte Dante die Hoffnung, das Portal würde sie direkt in die Menschenwelt zurückbringen. Dem war leider nicht so, denn als Dante durch das Tor trat, begrüßte ihn der selbe dunkle Himmel wie dort, von wo er gerade herkam. Aber wenigstens war es hier nicht so stickig und heiß, und Magmaflüsse sah er auf Anhieb auch nicht. Er war unverkennbar weiter oben, wenn auch immer noch in der Dämonenwelt. Und so wie es aussah, sogar in einem zivilisierten Teil, denn Die Ketten und Blutspeier waren wohl kaum natürlichen Ursprungs. Er drehte sich zu Syrene um. "Hübsch. Gibts hier irgendwo ein Tor zur Oberwelt, oder muss ich auf den Bus warten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://devilmaycry.forumieren.net/forum.htm
Syrene

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Ehre : 59
Anmeldedatum : 15.07.10
Ort : HOL

Charabogen
Name: Syrene
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
2500/2500  (2500/2500)

BeitragThema: Re: Blutbrunnen   Do Sep 09, 2010 5:14 pm

Syrene war froh wieder da raus zu sein und sie wusste, dass sie in dem nächsten Jahrhundert auch nicht wieder nach dort unten wollte. Das hatte ihr ganz eindeutig ausgereicht. Jetzt fragte sie sich eher, ob das nun ausreichte oder sie sich auch dazu verpflichtet hatte Dante ganz bis zur Oberwelt zu bringen. Sie entschied mürrisch, dass sie sich dazu wohl verpflichtet hatte, immerhin konnte sie ihn ja auch nicht einfach so hier herumtölpeln lassen. Den Ausgang würde er mit seiner art bestimmt nicht finden und wenn dann würde er eine ganz schöne Schneise schlagen müssen.
"Ich glaube der Bus kommt gleich... Müssen nur noch 125 Jahre sein, dann kommt der nächste.", meinte Syrene und dann drängte sie sich an Dante vorbei und machte sich auf den Weg zu den Siegelkammern. Zumindest versuchte sie sich daran zu erinnern, wie sie hier gelandet war. Doch im nächsten Moment kam ihr etwas anderes in den Sinn.
Sie blieb stehen und sah unentschlossen aus, während sie sich umblickte. Kalestra hatte sie hier her geschickt und meinte, dass es das beste für sie sei. Was ist, wenn sie nun wieder zurückkam? Die Dämonin fluchte leise und dann kam ein hässliches Wesen angewatschelt und öffnete seinen Mund. "Na...hein.", warnte Syrene und sie sah dieses Wesen mit einem strengen Blick an. Sie wollte nicht schon wieder das gleiche erleben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
禮It Penetrates!禮
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Ehre : 162
Anmeldedatum : 20.05.10
Alter : 24
Ort : Devil May Cry

Charabogen
Name: Dante
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Re: Blutbrunnen   Do Sep 09, 2010 8:18 pm

"125 Jahre auf meine nächste Pizza warten?" Dante zog die Brauen hoch. "Dann geh ich doch wieder runter, da wars wenigtens warm, danke." Seine Taten straften seinen Protest Lügen, denn gleich darauf folgte er der Dämonin auf dem Fuße. Was hätte er auch anderes tun sollen. Er war vielleicht zum Teil dämonisch, aber hier unten kannte er sich einfach nicht aus. Aus einigen Schritten Entfernung beobachtete er nun die Szene zwischen dem niederen Dämon und Syrene. Es klang, als wäre das nicht das erste Mal, das sie so etwas erlebte. Als der Dämon geduckt und eingeschüchtert davonhuschte, schloss Dante zu Syrene auf. "Ein Bekannter von dir?" fragte er beiläufig, während er die Arme vor der Brust verschränkte und dem Wesen nachsah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://devilmaycry.forumieren.net/forum.htm
Syrene

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Ehre : 59
Anmeldedatum : 15.07.10
Ort : HOL

Charabogen
Name: Syrene
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
2500/2500  (2500/2500)

BeitragThema: Re: Blutbrunnen   Do Sep 09, 2010 8:32 pm

Syrene entspannte sich wieder, als der Dämon endlich davonhuschte. Sie hatte nicht bemerkt, dass Dante näher gekommen war und sah nun ruckartig zu ihm, als sie seine Stimme vernahm. Das was er da sagte kam ja einer Beleidigung gleich, die unter die Gürtellinie ging... Die Dämonin verengte ihre Augen zu Schlitzen und blickte Dante eindringlich an. "Nein.", meinte sie dann scharf und ihre beiden Flügel zuckten leicht, während sie versuchte sich zusammenzureißen und ihm nicht ins Gesicht zu schlagen.
Immerhin hatte sie sich vorgenommen ihm zu helfen, also war es wohl nicht angebracht ihn zu verletzten. Obwohl...Das hatte er sich dann ja selbst eingebrockt. Da er nun wieder auf ihrer Höhe war und neben ihr stand musste sie wohl bald eine Entscheidung treffen. Wenn sie ihn schon zu den Siegelkammern führte wäre es unsinnig nicht auch in die Oberwelt zu gehen. Reine Kraftverschwendung nur allein für ihn dort hinzugehen.
"Im Gegensatz zu dir verfüge ich über Flügel.... Ich werde jetzt das Tempo ein klein wenig erhöhen und solltest du nicht mithalten können ist es dein Problem, verstanden?", sagte die Dämonin mit einem lässigen Lächeln. Oh, sie war verärgert... und wie verärgert sie war...
Sie spreizte ihre Schwingen und wartete nur darauf, dass Dante ihr sagte, dass er es mitbekommen hatte. "Alternativ könnte ich dich tragen, aber ich glaube das wäre dir unangenehm, was? Immerhin besitzt du ja immernoch so etwas wie Ehre... Bemitleidenswert nachdem, was mit dir passiert ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dante
禮It Penetrates!禮
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Ehre : 162
Anmeldedatum : 20.05.10
Alter : 24
Ort : Devil May Cry

Charabogen
Name: Dante
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
6000/6000  (6000/6000)

BeitragThema: Re: Blutbrunnen   Do Sep 09, 2010 9:19 pm

Wie putzig...sie wollte ihn provozieren...Das könnte doch ganz witzig werden. Dantes Mundwinkel wanderten nach oben. Wie sie glaubte, ihn mit ihren Flügeln beeindrucken zu können. Wenn er es darauf anlegen würde, könnte er ihr mit einem Hieb beide abtrennen, daran zweifelte er nicht. Aber einerseits brauchte er sie noch, um den Ausgang zu finden. Außerdem hatte er keinen Auftrag, sie zu töten. Und nach der Tortur dort unten seine Kräfte verschwenden, das sah er nicht ein. Aber ihr eins auswischen...das würde er sich nicht entgehen lassen. Also ging er weiter auf sie zu, lässig, gemächlich. Er legte ihr den Arm um die Schulter, als wenn sie sich schon ewig kennen würden. "Ich würde es dir ungern antun, mich tragen zu müssen. Wär schade um dich. Glaube ich." Während er sprach, begann er damit seine Kräfte freizulassen. Er war zwar nicht in topform, aber um diese so von sich überzeugte Frau zu übertrumpfen, würde es schon noch reichen. Für einen Moment flackerten seine Umrisse, dann zeigten sich die ledrigen, insektenartigen Flügel, seine Haut veränderte sich, und Dante stand in seiner Dämonenform neben Syrene, immer noch den Arm um ihre Schulter gelegt. Mit einem Sirren breitete er die Flügel aus. "Und jetzt flieg vorraus, ich will die Sonne mal wieder sehn."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://devilmaycry.forumieren.net/forum.htm
Syrene

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Ehre : 59
Anmeldedatum : 15.07.10
Ort : HOL

Charabogen
Name: Syrene
Angehörigkeit: Gut
Lebenspunkte:
2500/2500  (2500/2500)

BeitragThema: Re: Blutbrunnen   Do Sep 09, 2010 9:32 pm

Syrene hatte mit allem gerechnet... Nur nicht mit dem. Innerlich verfluchte sie sich wieder einmal fürchterlich und sie schrie nach einem Bett. Oder nach einer warmen Badewanne und ein Glas Rotwein... auf jeden Fall weg von diesem Kerl und der Umgebung.
Als er sich veränderte schnappte die Dämonin leicht nach Luft, doch dann schnalzte sie und nickte leicht. "Eine gute Idee... vielleicht hab ich dann noch genug Zeit und Kraft meine Wohnung wieder in Ordnung zu bringen.", meinte sie und ein leichtes Grinsen huschte über ihr Gesicht. Sie schlang einen Arm um Dantes Taille und zog ihn näher an sich heran. Mit ihren Lippen ging sie nahe an ihn heran, bis sie ihn fast berührte.
"Roten Flügeln zu folgen wird dich doch hoffentlich nicht überfordern?", meinte sie flüsternd und dann ließ sie ihn ruckartig los und stieß sich ab, um mit starken Flügelschlägen vorwärtszugleiten und zu fliegen. Er würde schon hinterher kommen und Fragen stellen konnte sie auch später. Wenn sie das überhaupt wollte, immerhin interesierte Dante sie ja gar nicht. Mal ganz davon abgesehen, dass es sie ja gar nichts anging.


Dante, Syrene>>> Siegelkammern, Aufmarschplatz der dunklen Legionen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Blutbrunnen   

Nach oben Nach unten
 
Blutbrunnen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Devil May Cry Awakening :: Dämonenwelt :: Die Höllenzirkel-
Gehe zu:  
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben